Die Gründung des Meisterbetriebes
 

Im Jahre 1956 eröffnete Leo Erhard in Hambach einen Handwerksbetrieb. Die handwerklichen Schwerpunkte des Betriebs lagen im klassichen Polstern, sowie in Tapezier- und Bodenbelagsarbeiten. Seit 1960 befindet sich der Firmensitz in Rannungen. Das Produkt- und Leistungsangebot wurde nach und nach erweitert.

Im Jahre 1974 erfolgte eine Erweiterung der Geschäftsräume sowie die Übernahme einer Polsterwerkstätte in Bad Kissingen.  Leo Erhard wurde 1976 zum Sachverständigen im Raumausstatterhandwerk vereidigt.

Im Jahr 1986 legte Heiko Erhard seine Meisterprüfung ab und übernahm 1988 den Betrieb von seinem Vater.
Er bildete sich 1990 zum geprüften Restaurator im Raumausstatterhandwerk weiter und wurde 1996 von der Handwerkskammer für Unterfranken zum Sachverständigen im Raumausstatterhandwerk vereidigt.